Die Glaubenstaufe bedeutet, dass ein Mensch aus eigener Überzeugung öffentlich bekannt gibt, dass er sein Leben nicht mehr alleine leben will, sondern in der Gemeinschaft mit Jesus Christus. Das kann man mit einer Ehe vergleichen. Da geben zwei Menschen öffentlich bekannt, dass sie von nun an zusammengehören und alles miteinander teilen werden. Das Angebot zu diesem gemeinsamen Leben kommt von Gott selbst, der uns durch Jesus seine Liebe schenkt und mit jedem Menschen eine Schicksalsgemeinschaft eingehen will. Bei IHM erfahren wir Annahme, Geborgenheit und ein erfülltes Leben. An seiner Seite lernen wir ein Leben, das Gott ehrt. Wie das geschehen kann, ist sehr individuell und für jeden Menschen wieder anders.

Bist du interessiert? Dann melde dich bei uns für ein unverbindliches Taufgespräch an. Das Vorbereitungsgespräch ist Bedingung für deine Taufe, es werden dabei folgende Fragen beantwortet:

  • Was bedeutet die Taufe?
  • Warum soll ich mich taufen lassen?
  • Welche Bedingung muss ich erfüllen, um mich taufen zu lassen?

Anmeldung für das Tauf-Gespräch

bei Thomas Eberhardt, 033 222 36 08, thomas.eberhardt@chrischona.ch